HCN HolzConsulting® GmbH | HolzHeadHunter

Unternehmensberatung & Personalberatung für die Holz-, Forst- und Möbelwirtschaft | Seit 2002

Dieffenbacher verkauft zwei Anlagen nach Asien

 

 

  • Metro-Ply bestellt erneut die neue Presse CPS+


Gleich zwei Aufträge für Anlagen in Asien konnte Dieffenbacher im Juni 2015 gewinnen. Allgreen Timber Products aus Malaysia bestellte eine Spananlage. Der zweite Auftrag kam erneut aus der Metro-Ply Gruppe. Der thailändische Plattenproduzent bestellte eine THDF-Anlage inklusive der neuen Presse CPS+. Damit hat Dieffenbacher in diesem Jahr bislang sieben Gesamtanlagen verkauft, davon drei mit der neuen kontinuierlichen Presse CPS+.

Die zur Metro-Ply Gruppe gehörende Advanced Fiber errichtet am Standort Kanchanaburi eine THDF-Anlage mit einer Kapazität von 928 m³ pro Tag. Der Lieferumgang reicht von Trockner bis Schleifstraße. Kern der THDF-Anlage ist die neue Dieffenbacher Presse CPS+ 265 – 28,5. Sie ist auf eine Geschwindigkeit von 2.100 mm/s ausgelegt und presst THDF-Platten mit einer Dicke von 1,5 bis 25 mm. Geliefert wird im Frontend außerdem ein Fasertrockner und den speziell bei kurzfasrigem Holz bewährten Z-Sichter. Die Formstation ist mit einem Scalper inklusive Korrekturmodul und einem Dieffensor für höchste Streugenauigkeit ausgerüstet. Um sich die Flexibilität hinsichtlich produzierbarer Plattendicke offen zu halten, wird im Bereich vor der Presse Platz für den späteren Einbau einer Mikrowellenvorwärmung freigehalten. Zum Lieferumfang im Bereich Endfertigung gehören das Raw Board Handling mit Diagonalsäge, Besäum- und Aufteilsäge, ein Lukki-Lagersystem und eine Schleifstraße. Start-up ist voraussichtlich im Frühjahr 2017. Metro-Ply bestellt mit diesem Auftrag innerhalb drei Monaten bereits die zweite Presse CPS+. Die auf der LIGNA 2015 zum ersten Mal vorgestellte CPS+ verbindet bewährte Technologie wie den Doppelgelenk-Einlauf, das Parallel Press Gap System für einen optimalen Pressespalt oder den modularen Rahmenaufbau für eine einfache Montage und Wartung mit neuen konstruktiven Merkmalen für noch mehr Leistung und höhere Plattenqualität.

Die Spanplattenanlage von Allgreen ersetzt am Standort Segamat im Süden von Malaysia eine bestehende Bison-Anlage mit einer alten 2-Etagen-Presse von Dieffenbacher. Die Anlage mit einer Presse CPS 265 – 26,5 ist auf eine tägliche Leistung von 800 m³ Spanplatten ausgelegt. Die Formstation ist mit drei Streuköpfen ausgerüstet. Für geringste Streutoleranz in der Deckschicht kommt der Dieffenbacher Windformer mit Rollendeck zum Einsatz. Zum Lieferumfang gehören außerdem ein Trommeltrockner, das Raw Board Handling mit Diagonalsäge, Besäum- und Aufteilsäge, Großstapelbildung und ein Rohplattenlager. Start-up ist für Frühjahr 2017 geplant. Allgreen gehört zur Evergreen Gruppe, die als einer der weltweit wichtigsten Produzenten von MDF- und Spanplatten gilt. (Quelle: Dieffenbacher Group - 08/2015)

 

Diese Seite wurde im Rahmen des HCN-NewsService unabhängig und neutral veröffentlicht. HCN übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit bzw. die Vollständigkeit o.ä. der zur Verfügung gestellten Artikel bzw. Meldungen. Copyright und sämtliche Rechte bzw. Pflichten verbleiben stets bei den jeweilig genannten Quellen. Sie wollen in Zukunft automatisch und zeitnah per Email informiert werden? Dann melden Sie sich bitte für unseren "Holz Newsletter" kostenfrei unter www.HolzNewsletter.de an.