Delignit AG schliesst Verkauf der rum. Töchter ab

Die Delignit AG (ISIN DE000A0MZ4B0), eine 80,55%ige Beteiligung der MBB Industries AG (ISIN DE000A0ETBQ4), hat nunmehr - wie bereits am 4. Oktober 2010 angekündigt - die Mehrheit der Anteile an ihren rumänischen Tochtergesellschaften Delignit Romania S.R.L. und Cildro S.A. abgegeben, um ihre Aktivitäten am deutschen Standort in Blomberg zu konzentrieren.

Käufer der Mehrheit der Anteile ist das lokale Management in Rumänien. In der Folge wird die Delignit AG zu 49,0 Prozent an der Delignit Romania S.R.L. und zu 42,9 Prozent an der Cildro S.A. beteiligt sein. Für die MBB Industries AG ergibt sich aus dem Verkauf eine einmalige Belastung ihres Konzernergebnisses in Höhe von 9,4 Mio. Euro, gleichzeitig werden sich durch den Abgang die Finanzverbindlichkeiten im Konzern um 3,5 Mio. Euro reduzieren.

Die Delignit erwartet bereits für das 4. Quartal 2010 eine signifikante Verbesserung der Ertragssituation. (Quelle: MBB Industries AG - 11/2010)

Diese Seite wurde im Rahmen des HCN-NewsService unabhängig und neutal veröffentlicht. HCN übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit bzw. die Vollständigkeit o.ä. der zur Verfügung gestellten Artikel bzw. Meldungen. Copyright und sämtliche Rechte bzw. Pflichten verbleiben stets bei den jeweilig genannten Quellen. Sie wollen in Zukunft automatisch und zeitnah per Email informiert werden? Dann melden Sie sich bitte für unseren "Holz Newsletter" kostenfrei unter www.HolzNewsletter.de an.

Timber-Europe.com | Timber-Russia.com | Timber-Asia.com | Timber-America.com